Rohr- und Kanalsanierung

Bei einem Rohrbruch oder Kanalschaden beraten wir Sie gezielt, welche Lösung für Sie sinnvoll ist. Wir achten darauf, dass die Kosten so gering wie möglich und der Aufwand so klein wie nötig bleiben.

Partielle Sanierung (grabenlos, Rohr in Rohr)

 Bei einzelnen Schäden in einer ansonsten intakten Leitung verwenden wir ein kostengünstiges Verfahren. Dabei passen wir eine mit Reaktionsharz durchtränkte ECR-Glasfasergewebematte auf die erforderliche Größe an. Diese Matte wickeln wir auf eine Gummiblase (Sanierungspacker) auf und positionieren sie unter Kamerabeobachtung an der Schadstelle. Mit Druckluft wird der Sanierungspacker beaufschlagt. Dadurch presst sich die Gewebematte an die Rohrinnenwand, das überschüssige Reaktionsharz dringt in die Schadstellen ein und härtet hier dauerhaft zu einem statisch selbsttragenden System aus.

Offene Sanierung

Bei der offenen Bauweise legen wir das defekte Rohr im Erdreich oder unter der Bodenplatte frei und erneuern es. Durch Kombination der verschiedenen Verfahren lassen sich so alle Probleme an einer schadhaften Rohrleitung beheben. Bei Scherbenbildung, Rissen, Rohrbruch, Muffen- und Rohrversatz oder Wurzeleinwuchs ist mitunter eine eine Rohrsanierung oder Rohrerneuerung unumgänglich. In diesem Fall erstellen wir Ihnen nach einer Kanal-TV-Untersuchung ein konkretes Sanierungsangebot.

Zertifizierter Betrieb des Landesamtes NRW und dem VDRK

Bei einem Rohrbruch oder Kanalschaden beraten wir Sie gezielt, welche Lösung für Sie sinnvoll ist. Wir achten darauf, dass die Kosten so gering wie möglich und der Aufwand so klein wie nötig bleiben.
 Bei einzelnen Schäden in einer ansonsten intakten Leitung verwenden wir ein kostengünstiges Verfahren. Dabei passen wir eine mit Reaktionsharz durchtränkte ECR-Glasfasergewebematte auf die erforderliche Größe an. Diese Matte wickeln wir auf eine Gummiblase (Sanierungspacker) auf und positionieren sie unter Kamerabeobachtung an der Schadstelle. Mit Druckluft wird der Sanierungspacker beaufschlagt. Dadurch presst sich die Gewebematte an die Rohrinnenwand, das überschüssige Reaktionsharz dringt in die Schadstellen ein und härtet hier dauerhaft zu einem statisch selbsttragenden System aus.
Bei der offenen Bauweise legen wir das defekte Rohr im Erdreich oder unter der Bodenplatte frei und erneuern es. Durch Kombination der verschiedenen Verfahren lassen sich so alle Probleme an einer schadhaften Rohrleitung beheben. Bei Scherbenbildung, Rissen, Rohrbruch, Muffen- und Rohrversatz oder Wurzeleinwuchs ist mitunter eine eine Rohrsanierung oder Rohrerneuerung unumgänglich. In diesem Fall erstellen wir Ihnen nach einer Kanal-TV-Untersuchung ein konkretes Sanierungsangebot.
Bei einem Rohrbruch oder Kanalschaden beraten wir Sie gezielt, welche Lösung für Sie sinnvoll ist. Wir achten darauf, dass die Kosten so gering wie möglich und der Aufwand so klein wie nötig bleiben.
 Bei einzelnen Schäden in einer ansonsten intakten Leitung verwenden wir ein kostengünstiges Verfahren. Dabei passen wir eine mit Reaktionsharz durchtränkte ECR-Glasfasergewebematte auf die erforderliche Größe an. Diese Matte wickeln wir auf eine Gummiblase (Sanierungspacker) auf und positionieren sie unter Kamerabeobachtung an der Schadstelle. Mit Druckluft wird der Sanierungspacker beaufschlagt. Dadurch presst sich die Gewebematte an die Rohrinnenwand, das überschüssige Reaktionsharz dringt in die Schadstellen ein und härtet hier dauerhaft zu einem statisch selbsttragenden System aus.
Bei der offenen Bauweise legen wir das defekte Rohr im Erdreich oder unter der Bodenplatte frei und erneuern es. Durch Kombination der verschiedenen Verfahren lassen sich so alle Probleme an einer schadhaften Rohrleitung beheben. Bei Scherbenbildung, Rissen, Rohrbruch, Muffen- und Rohrversatz oder Wurzeleinwuchs ist mitunter eine eine Rohrsanierung oder Rohrerneuerung unumgänglich. In diesem Fall erstellen wir Ihnen nach einer Kanal-TV-Untersuchung ein konkretes Sanierungsangebot.
Bei einem Rohrbruch oder Kanalschaden beraten wir Sie gezielt, welche Lösung für Sie sinnvoll ist. Wir achten darauf, dass die Kosten so gering wie möglich und der Aufwand so klein wie nötig bleiben.
 Bei einzelnen Schäden in einer ansonsten intakten Leitung verwenden wir ein kostengünstiges Verfahren. Dabei passen wir eine mit Reaktionsharz durchtränkte ECR-Glasfasergewebematte auf die erforderliche Größe an. Diese Matte wickeln wir auf eine Gummiblase (Sanierungspacker) auf und positionieren sie unter Kamerabeobachtung an der Schadstelle. Mit Druckluft wird der Sanierungspacker beaufschlagt. Dadurch presst sich die Gewebematte an die Rohrinnenwand, das überschüssige Reaktionsharz dringt in die Schadstellen ein und härtet hier dauerhaft zu einem statisch selbsttragenden System aus.
Bei der offenen Bauweise legen wir das defekte Rohr im Erdreich oder unter der Bodenplatte frei und erneuern es. Durch Kombination der verschiedenen Verfahren lassen sich so alle Probleme an einer schadhaften Rohrleitung beheben. Bei Scherbenbildung, Rissen, Rohrbruch, Muffen- und Rohrversatz oder Wurzeleinwuchs ist mitunter eine eine Rohrsanierung oder Rohrerneuerung unumgänglich. In diesem Fall erstellen wir Ihnen nach einer Kanal-TV-Untersuchung ein konkretes Sanierungsangebot.
Bei einem Rohrbruch oder Kanalschaden beraten wir Sie gezielt, welche Lösung für Sie sinnvoll ist. Wir achten darauf, dass die Kosten so gering wie möglich und der Aufwand so klein wie nötig bleiben.
 Bei einzelnen Schäden in einer ansonsten intakten Leitung verwenden wir ein kostengünstiges Verfahren. Dabei passen wir eine mit Reaktionsharz durchtränkte ECR-Glasfasergewebematte auf die erforderliche Größe an. Diese Matte wickeln wir auf eine Gummiblase (Sanierungspacker) auf und positionieren sie unter Kamerabeobachtung an der Schadstelle. Mit Druckluft wird der Sanierungspacker beaufschlagt. Dadurch presst sich die Gewebematte an die Rohrinnenwand, das überschüssige Reaktionsharz dringt in die Schadstellen ein und härtet hier dauerhaft zu einem statisch selbsttragenden System aus.
Bei der offenen Bauweise legen wir das defekte Rohr im Erdreich oder unter der Bodenplatte frei und erneuern es. Durch Kombination der verschiedenen Verfahren lassen sich so alle Probleme an einer schadhaften Rohrleitung beheben. Bei Scherbenbildung, Rissen, Rohrbruch, Muffen- und Rohrversatz oder Wurzeleinwuchs ist mitunter eine eine Rohrsanierung oder Rohrerneuerung unumgänglich. In diesem Fall erstellen wir Ihnen nach einer Kanal-TV-Untersuchung ein konkretes Sanierungsangebot.
Bei einem Rohrbruch oder Kanalschaden beraten wir Sie gezielt, welche Lösung für Sie sinnvoll ist. Wir achten darauf, dass die Kosten so gering wie möglich und der Aufwand so klein wie nötig bleiben.
 Bei einzelnen Schäden in einer ansonsten intakten Leitung verwenden wir ein kostengünstiges Verfahren. Dabei passen wir eine mit Reaktionsharz durchtränkte ECR-Glasfasergewebematte auf die erforderliche Größe an. Diese Matte wickeln wir auf eine Gummiblase (Sanierungspacker) auf und positionieren sie unter Kamerabeobachtung an der Schadstelle. Mit Druckluft wird der Sanierungspacker beaufschlagt. Dadurch presst sich die Gewebematte an die Rohrinnenwand, das überschüssige Reaktionsharz dringt in die Schadstellen ein und härtet hier dauerhaft zu einem statisch selbsttragenden System aus.
Bei der offenen Bauweise legen wir das defekte Rohr im Erdreich oder unter der Bodenplatte frei und erneuern es. Durch Kombination der verschiedenen Verfahren lassen sich so alle Probleme an einer schadhaften Rohrleitung beheben. Bei Scherbenbildung, Rissen, Rohrbruch, Muffen- und Rohrversatz oder Wurzeleinwuchs ist mitunter eine eine Rohrsanierung oder Rohrerneuerung unumgänglich. In diesem Fall erstellen wir Ihnen nach einer Kanal-TV-Untersuchung ein konkretes Sanierungsangebot.
Bei einem Rohrbruch oder Kanalschaden beraten wir Sie gezielt, welche Lösung für Sie sinnvoll ist. Wir achten darauf, dass die Kosten so gering wie möglich und der Aufwand so klein wie nötig bleiben.
 Bei einzelnen Schäden in einer ansonsten intakten Leitung verwenden wir ein kostengünstiges Verfahren. Dabei passen wir eine mit Reaktionsharz durchtränkte ECR-Glasfasergewebematte auf die erforderliche Größe an. Diese Matte wickeln wir auf eine Gummiblase (Sanierungspacker) auf und positionieren sie unter Kamerabeobachtung an der Schadstelle. Mit Druckluft wird der Sanierungspacker beaufschlagt. Dadurch presst sich die Gewebematte an die Rohrinnenwand, das überschüssige Reaktionsharz dringt in die Schadstellen ein und härtet hier dauerhaft zu einem statisch selbsttragenden System aus.
Bei der offenen Bauweise legen wir das defekte Rohr im Erdreich oder unter der Bodenplatte frei und erneuern es. Durch Kombination der verschiedenen Verfahren lassen sich so alle Probleme an einer schadhaften Rohrleitung beheben. Bei Scherbenbildung, Rissen, Rohrbruch, Muffen- und Rohrversatz oder Wurzeleinwuchs ist mitunter eine eine Rohrsanierung oder Rohrerneuerung unumgänglich. In diesem Fall erstellen wir Ihnen nach einer Kanal-TV-Untersuchung ein konkretes Sanierungsangebot.
Bei einem Rohrbruch oder Kanalschaden beraten wir Sie gezielt, welche Lösung für Sie sinnvoll ist. Wir achten darauf, dass die Kosten so gering wie möglich und der Aufwand so klein wie nötig bleiben.
 Bei einzelnen Schäden in einer ansonsten intakten Leitung verwenden wir ein kostengünstiges Verfahren. Dabei passen wir eine mit Reaktionsharz durchtränkte ECR-Glasfasergewebematte auf die erforderliche Größe an. Diese Matte wickeln wir auf eine Gummiblase (Sanierungspacker) auf und positionieren sie unter Kamerabeobachtung an der Schadstelle. Mit Druckluft wird der Sanierungspacker beaufschlagt. Dadurch presst sich die Gewebematte an die Rohrinnenwand, das überschüssige Reaktionsharz dringt in die Schadstellen ein und härtet hier dauerhaft zu einem statisch selbsttragenden System aus.
Bei der offenen Bauweise legen wir das defekte Rohr im Erdreich oder unter der Bodenplatte frei und erneuern es. Durch Kombination der verschiedenen Verfahren lassen sich so alle Probleme an einer schadhaften Rohrleitung beheben. Bei Scherbenbildung, Rissen, Rohrbruch, Muffen- und Rohrversatz oder Wurzeleinwuchs ist mitunter eine eine Rohrsanierung oder Rohrerneuerung unumgänglich. In diesem Fall erstellen wir Ihnen nach einer Kanal-TV-Untersuchung ein konkretes Sanierungsangebot.
Bei einem Rohrbruch oder Kanalschaden beraten wir Sie gezielt, welche Lösung für Sie sinnvoll ist. Wir achten darauf, dass die Kosten so gering wie möglich und der Aufwand so klein wie nötig bleiben.
 Bei einzelnen Schäden in einer ansonsten intakten Leitung verwenden wir ein kostengünstiges Verfahren. Dabei passen wir eine mit Reaktionsharz durchtränkte ECR-Glasfasergewebematte auf die erforderliche Größe an. Diese Matte wickeln wir auf eine Gummiblase (Sanierungspacker) auf und positionieren sie unter Kamerabeobachtung an der Schadstelle. Mit Druckluft wird der Sanierungspacker beaufschlagt. Dadurch presst sich die Gewebematte an die Rohrinnenwand, das überschüssige Reaktionsharz dringt in die Schadstellen ein und härtet hier dauerhaft zu einem statisch selbsttragenden System aus.
Bei der offenen Bauweise legen wir das defekte Rohr im Erdreich oder unter der Bodenplatte frei und erneuern es. Durch Kombination der verschiedenen Verfahren lassen sich so alle Probleme an einer schadhaften Rohrleitung beheben. Bei Scherbenbildung, Rissen, Rohrbruch, Muffen- und Rohrversatz oder Wurzeleinwuchs ist mitunter eine eine Rohrsanierung oder Rohrerneuerung unumgänglich. In diesem Fall erstellen wir Ihnen nach einer Kanal-TV-Untersuchung ein konkretes Sanierungsangebot.
Bei einem Rohrbruch oder Kanalschaden beraten wir Sie gezielt, welche Lösung für Sie sinnvoll ist. Wir achten darauf, dass die Kosten so gering wie möglich und der Aufwand so klein wie nötig bleiben.
 Bei einzelnen Schäden in einer ansonsten intakten Leitung verwenden wir ein kostengünstiges Verfahren. Dabei passen wir eine mit Reaktionsharz durchtränkte ECR-Glasfasergewebematte auf die erforderliche Größe an. Diese Matte wickeln wir auf eine Gummiblase (Sanierungspacker) auf und positionieren sie unter Kamerabeobachtung an der Schadstelle. Mit Druckluft wird der Sanierungspacker beaufschlagt. Dadurch presst sich die Gewebematte an die Rohrinnenwand, das überschüssige Reaktionsharz dringt in die Schadstellen ein und härtet hier dauerhaft zu einem statisch selbsttragenden System aus.
Bei der offenen Bauweise legen wir das defekte Rohr im Erdreich oder unter der Bodenplatte frei und erneuern es. Durch Kombination der verschiedenen Verfahren lassen sich so alle Probleme an einer schadhaften Rohrleitung beheben. Bei Scherbenbildung, Rissen, Rohrbruch, Muffen- und Rohrversatz oder Wurzeleinwuchs ist mitunter eine eine Rohrsanierung oder Rohrerneuerung unumgänglich. In diesem Fall erstellen wir Ihnen nach einer Kanal-TV-Untersuchung ein konkretes Sanierungsangebot.
Bei einem Rohrbruch oder Kanalschaden beraten wir Sie gezielt, welche Lösung für Sie sinnvoll ist. Wir achten darauf, dass die Kosten so gering wie möglich und der Aufwand so klein wie nötig bleiben.
 Bei einzelnen Schäden in einer ansonsten intakten Leitung verwenden wir ein kostengünstiges Verfahren. Dabei passen wir eine mit Reaktionsharz durchtränkte ECR-Glasfasergewebematte auf die erforderliche Größe an. Diese Matte wickeln wir auf eine Gummiblase (Sanierungspacker) auf und positionieren sie unter Kamerabeobachtung an der Schadstelle. Mit Druckluft wird der Sanierungspacker beaufschlagt. Dadurch presst sich die Gewebematte an die Rohrinnenwand, das überschüssige Reaktionsharz dringt in die Schadstellen ein und härtet hier dauerhaft zu einem statisch selbsttragenden System aus.
Bei der offenen Bauweise legen wir das defekte Rohr im Erdreich oder unter der Bodenplatte frei und erneuern es. Durch Kombination der verschiedenen Verfahren lassen sich so alle Probleme an einer schadhaften Rohrleitung beheben. Bei Scherbenbildung, Rissen, Rohrbruch, Muffen- und Rohrversatz oder Wurzeleinwuchs ist mitunter eine eine Rohrsanierung oder Rohrerneuerung unumgänglich. In diesem Fall erstellen wir Ihnen nach einer Kanal-TV-Untersuchung ein konkretes Sanierungsangebot.